AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen BUK Ferienprogramm

Das Ferienprogramm richtet sich an Kinder und Jugendliche, deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte Beschäftigte von Kundenunternehmen der BUK GmbH sind. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen des BUK Ferienprogramms gelten zwischen der BUK GmbH als Veranstalter und Vermittler (im Falle von Angeboten über Kooperationspartner) der Ferienangebote und dem Teilnehmer bzw. seinem gesetzlichen Vertreter / Erziehungsberechtigtem. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit bezeichnet der Begriff „Teilnehmer“ im Nachfolgenden Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts.

§ 1 Programm / Online-Ferienangebote

Das Programm der BUK GmbH bietet Ferienbetreuungsangebote an. Kurzfristige Änderungen (wie z. B. die Verlegung des Veranstaltungsortes) behält sich der jeweilige Kooperationspartner sowie die BUK GmbH als Veranstalter aus organisatorischen Gründen vor. Die Angaben im Programm sind insofern ohne Gewähr. Änderungen werden per Email zeitnah an den Erziehungsberechtigten kommuniziert.

§ 2 Anmeldung

Die Anmeldung des Teilnehmers ist als verbindliche Reservierung online unter www.buk-ferienangebote.de möglich und hat durch den Erziehungsberechtigten zu erfolgen. Nach Eingang der Anmeldung erhält der Erziehungsberechtigte umgehend eine Eingangsbestätigung, in welcher die Reservierungsdaten zusammengefasst werden. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Buchungsbestätigung dar.

§ 3 Buchung

Die Buchung gilt für beide Seiten als verbindlich, sobald die BUK GmbH eine entsprechende Buchungsbestätigung (per Email) an die Erziehungsberechtigten gesendet hat. Dies geschieht i. d. R. wenige Tage nach dem Anmeldevorgang.

§ 4  Zahlungsweise

Nach Zusendung der verbindlichen Buchungsbestätigung verschickt die BUK GmbH innerhalb von zwei Wochen die Rechnung. Nach Rechnungseingang werden mind. 50 % des Rechnungsbetrages sofort fällig. Die Restzahlung ist sechs Wochen vor Ferienbeginn unaufgefordert fällig.

Werden die fälligen Zahlungen nicht geleistet, so ist die BUK GmbH berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Vertrag zurückzutreten und den Erziehungsberechtigten mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 6 zu belasten.

§ 5 Veranstaltungsabsagen

Die BUK GmbH ist berechtigt, aus zwingenden Gründen Ferienangebote abzusagen oder abzubrechen. Eine derartige Absage kann auf Grund höherer Gewalt, zur Sicherheit der Kinder oder bei einem Ausbruch ansteckender Krankheiten erfolgen. In diesen Fällen erfolgt eine Rückerstattung des anteiligen Teilnahmebetrages.

Die BUK GmbH behält sich vor, das Ferienangebot bis fünf Wochen vor Ferienbeginn abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden. In diesen Fällen erfolgt eine Rückerstattung des vollen Teilnahmebetrages, sofern die BUK GmbH keine Ersatzveranstaltung anbieten kann.

§ 6 Stornierung – Krankheit - Nichtantritt

Die BUK GmbH räumt für jede Veranstaltung die Möglichkeit der Stornierung ohne Angabe von Gründen ein. Die Stornierung eines Angebotes muss schriftlich durch den Erziehungsberechtigten erfolgen an: BUK Familienbewusstes Personalmanagement GmbH, Schwanenwall 31, 44135 Dortmund; ferien@buk-familienservice.de; Telefax: 0231 557408 144.

Bei einer Stornierung erstattet der Erziehungsberechtigte der BUK GmbH folgende Pauschalen (= Anteil des vertraglich vereinbarten Entgelts):

 

Zeitpunkt der Stornierung

Zu leistende Zahlung

bis 6 Wochen vor Ferienprogrammbeginn

20 %

bis 2 Wochen vor Ferienprogrammbeginn

50 %

späterer Rücktritt bzw. Nichterscheinen

100 %

 

Bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall verrechnet und die sich eventuell ergebene Differenz erstattet.

Im Erkrankungsfall wird der Teilnahmebetrag gegen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung anteilmäßig erstattet. Bei Nichtantritt erfolgt keine Rückerstattung.

§ 7   Kosten

Alle Preise verstehen sich als Gesamtpreis. Darin enthalten sind Betreuung, Getränke, Versicherung, Materialkosten, ggf. auch Verpflegung sowie Übernachtungen. Die Kosten sind durch den Arbeitgeber des Erziehungsberechtigten bezuschusst. Daher ist die Anmeldung eines externen Kindes nur auf Anfrage und zu einem höheren Preis möglich.

§ 8   Verpflegung

Ein warmes Mittagessen sowie eine Zwischenmahlzeit am Nachmittag sind in der Regel im Preis inbegriffen. Bei manchen Programmen ist es aus organisatorischen Gründen nicht möglich, ein warmes Mittagessen anzubieten. In diesen Fällen wird im Programmtext ausdrücklich darauf hingewiesen.

§ 9  Ausschluss von Teilnehmern

Sollte ein Teilnehmer den Ablauf der Ferienangebote massiv stören und sich nicht an die Anweisungen des Betreuungspersonals halten, ist er von dem Erziehungsberechtigten abzuholen. Bei mehrtägigen Angeboten kann ein Ausschluss für die gesamte Restdauer des Angebots erfolgen. Bei vorzeitiger Abholung sowie bei dauerhaftem Ausschluss erfolgt keine Erstattung des Teilnahmebeitrags.

§10 Datenschutz

Unsere Datenschutzgrundsätze finden Sie hier.

§11 Recht am eigenen Bild

Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer bzw. sein Erziehungsberechtigter in die Veröffentlichung von Fotos und Videoaufnahmen, die während des Ferienprogramms angefertigt werden, zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit der BUK GmbH ein. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit für die Zukunft schriftlich gegenüber der BUK GmbH widerrufen werden.

§ 12 Haftung / Versicherung

Voraussetzung für die Teilnahme an einem Ferienangebot ist die Haftpflichtversicherung der Kinder durch den Erziehungsberechtigten.

Die BUK GmbH haftet nicht für den Verlust von Gegenständen oder bei Diebstahl.

Bei vermittelten Fremdleistungen haftet die BUK GmbH nicht selbst für die Durchführung.

Die Teilnehmer werden für den Zeitraum des Ferienangebotes gegen Unfallschäden durch die BUK GmbH versichert.

BUK GmbH, Schwanenwall 31, 44135 Dortmund; Telefon 0231-557408 0;
www.buk-ferienangebote.de